Lichtorgel


Lichtorgel
Lịcht|or|gel 〈f. 21Verbindung verschiedener Beleuchtungseinrichtungen, deren Lichteffekte u. Lichtwechsel zentral gesteuert werden

* * *

Lịcht|or|gel, die:
Beleuchtungsanlage in Diskotheken o. Ä. mit vielen [verschiedenfarbigen] Lampen, die im Rhythmus der Musik aufleuchten.

* * *

Lichtorgel,
 
elektronisches Effektgerät v. a. in Diskotheken und bei Lightshows, das zwischen die Musikanlage und eine Scheinwerferanlage mit verschiedenfarbigen Scheinwerfern geschaltet wird und über diverse Tonhöhen- beziehungsweise Lautstärkefilter (Frequenzweichen) entsprechend dem Rhythmus und der Dynamik der Musik einen ständigen Farb- beziehungsweise Intensitätswechsel der Scheinwerferbeleuchtung bewirkt.

* * *

Lịcht|or|gel, die: Beleuchtungsanlage in Diskotheken o. Ä. mit vielen [verschiedenfarbigen] Lampen, die im Rhythmus der Musik aufleuchten: Die Show ist von einer vulgären Schönheit. Lichtorgeln, perfekt mit den Soloinstrumenten synchronisiert ... (Spiegel 47, 1977, 230).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lichtorgel — Die Lichtorgel ist ein Beleuchtungsgerät, durch das Musik auf elektronischem Weg in rhythmische Lichteffekte umgesetzt wird. Lichtorgeln waren zu Beginn der 1970er Jahre ein beliebtes Effektgerät in Diskotheken und bei Partys. Lichtorgel mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtorgel — Lịcht·or·gel die; mehrere bunte Lampen, die in einer Diskothek o.Ä. im Rhythmus der Musik an und ausgehen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Lichtorgel — Lịcht|or|gel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Optikparcours — Der Optikparcours ist ein Wissenschaftsparcours (Lehrpfad) und Erlebnispfad im hessischen Wetzlar, der die Phänomene der Optik und Mechanik zeigt. Er wurde am 9. Mai 2008 eröffnet und verläuft vom Einkaufszentrum FORUM Wetzlar bis zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Discothek — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Disko — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Klub (Musik) — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Thyristortriode — Schaltzeichen Triac ist eine Abkürzung für engl. TRIode Alternating Current switch. Auf deutsch sind auch die Begriffe Zweirichtungs Thyristortriode oder Symistor zu finden. Es handelt sich um ein elektronisches Bauteil mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Diskothek — Eine Diskothek (auch kurz Disko oder Disco, umgangssprachlich auch Disse genannt) ist ein Gastronomiebetrieb, in dem regelmäßig, vor allem an den Wochenenden, Tanzveranstaltungen stattfinden. Die Tanzmusik wird in der Regel nicht live aufgeführt …   Deutsch Wikipedia

  • Strobo — Ein hüpfender Ball unter Stroboskoplicht betrachtet. Ein Stroboskop (griechisch strobos = Drehen, (Herum)wirbeln, skopein betrachten) ist ein Lichtblitzgerät, das Lichtblitze in sehr regelmäßigen zeitlichen Abständen abgibt, wodurch bei dunkler… …   Deutsch Wikipedia